Leiterrunde

 

 

Unsere Leiter treffen sich regelmäßig ein- bis zweimal im Monat im Gemeindezentrum Heilig Geist zur gemeinsamen Sitzung der Leiterrunde, sowie zu zahlreichen weiteren Planungs- und Vorbereitungsterminen.

 

 

Der Stammesvorstand

 

Marc Tipold

Stammesvorstand

Michael Fetzer

Stammesvorstand

vakant

Kurat

 

 

 

Wölflingsleiter Meute Baghira und Balu

 

Michael Fetzer

Lea Böhm

Maria Schweizer

 

 

 

Jungpfadfinderleiter Trupp St. Bonifatius

 

Benjamin Rath

Philipp Junger

Georg Schweizer

 

 

 

 

Pfadfinderleiter Trupp Graf Eberhard

 

Maria Kümmerle

Marc Schnierle

Joachim Leibßle

Caroline Munz

 

 

 

Roverleiter Trupp St. Jürg

 

Matthias Kümmerle

Marc Tipold

Annika Munz

 

 

 

Mitarbeiter

 

Sara Hagos

Jessica Herrle

Johannes Schietinger

Max Dapp

Christine Heller

Eine-Welt-Waren

Birgit Leinweber

 

 

Bedeutung von Leiterrunden

In der Leiterrunde erfahren Leiterinnen und Leiter Rückhalt und Geborgenheit. Sie ist der erste Ort der Ausbildung. Diese Gruppe von Erwachsenen trifft sich regelmäßig, berät, plant und wertet die Arbeit mit ihren Gruppen und Teams aus. Sie denken miteinander über das eigene Pfadfindersein nach uns setzen sich mit inhaltlichen Fragen auseinander. Sie reflektiert Erlebnisse, ringt um Positionen und entwickelt politische Handlungsformen.

 

Leiterrunde als Gruppe

Die Leiterrunde ist für Leiterinnen und Leiter die Gruppe, in der sie eigene Projekte verwirklichen uns sich als Person weiterentwickeln. Dort sind sie weiterhin Gruppenmitglied. Die Leiterrunde wird durch den Stammesvorstand geleitet.

 

(Auszug aus der Ordnung des Verbandes)